Unser Leitbild

Wir lernen miteinander, voneinander und für uns selbst.

Das Leitbild der Schule Döhrnstraße spiegelt die wesentlichen Ziele und Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit wider. Es ist zugleich Orientierungsrahmen und Handlungsgrundlage für alle Mitarbeiter. Eltern und Kindern soll es helfen, sich zu orientieren und die Grundsätze unserer Arbeit zu erfahren. In der Schule steht das Lernen im Mittelpunkt. Wir Lehrer und Lehrerinnen gestalten den Rahmen, in dem die Schüler und Schülerinnen lernen. In allem ist es unser Ziel die Kinder dabei zu unterstützen, ihre persönliche Leistungsfähigkeit zu entwickeln und auszuschöpfen. Wir haben das Leitbild gemeinsam entwickelt, die Ziele und Schwerpunkte diskutiert und einen Konsens gebildet. Dennoch soll das Leitbild nicht als fertiges Produkt verstanden werden. Wir sehen es als eine gemeinsame Aufgabe aller an, die Wirksamkeit und Umsetzbarkeit des Leitbildes immer wieder in der Praxis zu prüfen und es gegebenenfalls zu modifizieren oder zu ergänzen.

Wir schaffen eine Atmosphäre, in der sich Vertrauen und Sicherheit entwickeln können.

– Wir begegnen einander mit Respekt und akzeptieren jeden in seiner Persönlichkeit, mit allen Stärken und Schwächen.

– Wir haben an unserer Schule Regeln, für deren Einhaltung sich alle verantwortlich fühlen, um ein gemeinsames und friedvolles Miteinander zu ermöglichen.

– Wir schaffen Räume für Gespräche, in denen Kinder Selbstreflexion und den Umgang mit Kritik üben können.

– Wie bieten vielfältige Möglichkeiten, um Neugierde zu fördern, Interesse zu entwickeln und aktiv zu werden.

– Wir feiern Feste, singen gemeinsam und pflegen Patenschaften unter den Klassen, um das Wir-Gefühl zu stärken.

Wir wollen, dass alle Kinder mit Freude und Motivation lernen.

– Wir schaffen in einer positiven Lernumgebung eine Lernatmosphäre, die geprägt ist von gegenseitigem Zuhören und die viele Möglichkeiten

– Wir sorgen dafür, dass jedes Kind in seiner Lerngruppe individuell und seinen Fähigkeiten entsprechend Lernerfolge erzielen kann.

– Wir ermöglichen ein Lernen mit allen Sinnen: fächerübergreifend, methodisch vielfältig und offen für neue Arbeitsformen.

– Wir nutzen außerschulische Lernräume, um den Kindern authentische Lernsituationen zu ermöglichen.

– Wir unterstützen den Lernprozess der Kinder durch gemeinschaftliche und zielgerichtete Zusammenarbeit in Klassenlehrer- und Jahrgangsteams.

Wir lernen voneinander und miteinander.

– Wir bauen Brücken zwischen verschiedenen Kulturen und Sprachen.

– Wir respektieren den anderen in seiner kulturellen Besonderheit und Einzigartigkeit.

– Wir wollen im täglichen Miteinander Demokratie und Toleranz pflegen.

– Wir sehen Mehrsprachigkeit als einen Schlüssel zur Integration.

– Wir sensibilisieren die Kinder für die Bedeutung neuer Medien und vermitteln ihnen eine sinnvolle, den Lernprozess unterstützende Nutzung.

Wir öffnen neue Wege durch Sprache.

– Wir bieten unseren Schülern durch frühkindliches Fremdsprachenlernen die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten und Neigungen in diesem Bereich frühzeitig zu entfalten.

– Wir fördern die Zweisprachigkeit in unserem bilingualen Zweig und schaffen Raum für die Begegnung und Auseinandersetzung mit einer anderen Kultur.

– Wir unterstützen in unserer multinationalen Vorbereitungsklasse Kinder beim Erlernen der deutschen Sprache, um ihnen eine erfolgreiche Integration zu ermöglichen.

– Wir sorgen für eine gezielte, individuelle Sprachförderung, um allen Schülern die Möglichkeit zu geben, sprachliche Sicherheit zu erlangen.

– Wir stärken Kinder auf ihrem Weg zum Leseprofi durch differenzierte Leseangebote.

Wir ziehen an einem Strang.

– Wir legen Wert auf ein gutes Miteinander zwischen Schule und Elternhaus, basierend auf Vertrauen und gegenseitiger Wertschätzung.

– Wir pflegen den Austausch untereinander zum Wohle der Kinder und freuen uns über eine aktive Beteiligung der Eltern am Schulleben.

– Wir fühlen uns auch durch die Kooperation mit der Jugendmusikschule, des Sportvereins und des Horts unterstützt, die mit ihren Angeboten unseren Schulalltag bereichern und beleben.

– Wir erleichtern Kindern den Schuleinstieg durch unsere konzeptionell gestützte Arbeit in den Vorschulklassen.

– Wir schätzen die Arbeit unserer Sekretärin und unseres Hausmeisters und den Hausarbeitern, durch die ein reibungsloser Ablauf des Schulalltags sichergestellt werden kann

 

Das Leitbild der Schule Döhrnstraße spiegelt die wesentlichen Ziele und Schwerpunkte unserer pädagogischen Arbeit wider. Es ist zugleich Orientierungsrahmen und Handlungsgrundlage für alle Mitarbeiter. Eltern und Kindern soll es helfen, sich zu orientieren und die Grundsätze unserer Arbeit zu erfahren

In der Schule steht das Lernen im Mittelpunkt. Wir Lehrer und Lehrerinnen gestalten den Rahmen, in dem die Schüler und Schülerinnen lernen. In allem ist es unser Ziel die Kinder dabei zu unterstützen, ihre persönliche Leistungsfähigkeit zu entwickeln und auszuschöpfen.

Wir haben das Leitbild gemeinsam entwickelt, die Ziele und Schwerpunkte diskutiert und einen Konsens gebildet. Dennoch soll das Leitbild nicht als fertiges Produkt verstanden werden. Wir sehen es als eine gemeinsame Aufgabe aller an, die Wirksamkeit und Umsetzbarkeit des Leitbildes immer wieder in der Praxis zu prüfen und es gegebenenfalls zu modifizieren oder zu ergänzen.

 Unser Leitbild als PDF