29. Oktober bis 02. November 2018: Literaturtage

„Ein Raum ohne Bücher ist wie der Körper ohne Seele.“

Die traditionellen Literaturtage begannen in diesem Jahr mit einem gemeinsamen Büchertanz in der Aula. Alle großen und kleinen Kinder tanzten begeistert mit und stimmten sich somit auf die kommenden Tage ein.

Unterschiedliche Leseprojekte wie z.B. „Frederick“, „die Olchis“, das Thema Märchen oder  das “ Lieblingsbuch im Schuhkarton“  standen am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag im Mittelpunkt. Es wurde gelesen, gesungen, gebastelt, kleine Spielszenen eingeübt und Werkstätten bearbeitet.

Sehr guten Anklang fand wieder der Büchertausch am Donnerstag. Dazu konnten die Kinder von zuhause bis zu drei Bücher  mitbringen. Im Gegenzug erhielten sie Büchergutscheine, für die sie sich wiederum ein Buch aussuchen konnten. Es gab eine tolle und vielfältige Auswahl.

 

Herzlich willkommen auf unserer Schulhomepage