HAMBURG RÄUMT AUF – März 2017

Wie bereits im vergangenen Jahr, haben sich die Schülerinnen und Schüler auch dieses Jahr wieder gemeinsam mit Ihren Erzieherinnen der ETV KiJu für ein sauberes Stadtbild im Umkreis ihrer Schule eingesetzt. War es im letzten Jahr nur eine Klasse, die dem Aufruf der Stadtreinigung gefolgt war, gingen diesmal gleich vier Klassen gemeinsam an den Start. Unter dem Motto „Hamburg räumt auf“ wurde vier Tage lang in der Nachmittagsbetreuung Beachtliches zusammengetragen.

Siebzehn 60l Säcke konnten die Kinder und Erzieherinnen abschließend zur Abholung durch die Stadtreinigung am Fahrbahnrand platzieren. Einige kuriose Dinge fanden sich im Unterholz und am Wegesrand, die die Kinder staunen ließen. Wie kommen Fahrradreifen, Sattel, ein zerlegter Stuhl, Autoradkappen, Regenschirm, zig Alkoholflaschen, zwei Paar Schuh, Bekleidungsstücke, Blumentöpfe und vieles mehr einfach so in die Natur? Diese Frage wurde während der Aufräumaktion mehrfach gestellt.

Aber es gab auch schöne Begegnungen. So entdeckten die Kinder noch auf dem Grün vom Schulgebäude den Bau eines Maulwurfs und den kleinen pelzigen Bewohner direkt an dessen Eingang. Viele Spinnen, eine Handvoll Enten und auch Schnecken wurden ebenfalls gesichtet. Wir finden, die Teilnahme war ein voller Erfolg!

Herzlich willkommen auf unserer Schulhomepage